Life Sciences und Laborautomation

Motoman Roboter und Laborautomation in Life Sciences und Chemie/Biologie/Pharma/Medizin

Unter Automation versteht man bisher in dieser Branche vor allem folgende Extreme:

  1. Automatisierte Hochdurchsatz-Straßen, mit hohen Investitionskosten, zugeschnitten auf ein ganz bestimmtes Produkt oder Experiment
  2. Kleine Prozess-Stationen, die manuel bedient werden, oder maximal kleine Pipetten-Handling-Stationen, ohne einen automatisierten Workflow

Aber, wenn man bedenkt, dass über 50% des Umsatzes in dieser riesigen und wachsenden Branche mit Produkten gemacht wird, die weniger als 3 Jahre alt sind, dann vesteht man, dass es schwer ist, hohe Investitionssummen für eine Betriebsdauer von maximal 3 Jahren zu amortisieren, andererseits ist diese Zeitspanne zu lang, um sie mit immer knapper werdenden Ressourcen von Laborkräften durchzuführen.

Was die Laborautomation brauchr, ist twas irgendwo dazwischen - flexible, leane und bezahlbare Automation. Und da kommen Motoman-Roboter ins Spiel - nicht nur für reine Transportfunktionen, sondern zur Durchführung ganzer Prozesse. Sie sind eingebettet in sichere Diagnosesoftware und Datenverarbeitung.

Unsere auf die Laborautomation spezialisierten Systemintegrationen stecken tief in den Prozessen und haben Erfahrung, Laborprozesse effektiv und sicher mit Robotern umzusetzen, und bauen für Sie flexible Roboteranlagen für eine Vielzahl möglicher Aufgaben in Ihrem Labor.

Verwandte Anwendungsberichte